Regionalcode – DVD- und Blu-ray-Player im Ausland kaufen!

DVDs gibt es im Ausland meist billiger - aber kann man diese auch problemlos abspielen?

DVDs gibt es im Ausland meist billiger – aber kann man diese auch problemlos abspielen?

Der Regionalcode bei DVD- und Blu-ray Playern ist ein technisches Merkmal, welches entscheidet ob Datenträger abgespielt werden können. Es gibt hierbei eine Aufteilung nach Regionen. Wer häufiger Filme im Ausland bestellt, der ist vielleicht schon über diesen Stolperstein gefallen. Nun ist es möglich Produkte mit entsprechendem Regionalcode zu erwerben oder diesen vollständig zu umgehen.

Die Regionen des Regionalcodes

Insgesamt gibt es acht unterschiedliche Regionen und Codes. Diese sind mit den Nummern 1 bis 8 versehen. Dies zeigt bereits, dass nicht jedes Land seinen eigenen Code hat, sondern dass große Gebiete zusammengefasst werden. Deutschland verwendet den Regionalcode 2. Nachfolgend die komplette Auflistung.

Regionalcode Region
1 USA, Kanada und die US-Außenterritorien
2 West- und Mitteleuropa, auch französische Überseegebiete und Grönland, sowie Südafrika, Ägypten, Japan und der nahe Osten
3 Südost-Asien, Südkorea, Hongkong, Indonesien, Philippinen und Taiwan
4 Australien, Neuseeland, Zentral- und Südamerika, Mexiko, sowie Osteuropa, Russland und ehemalige Staaten der UdSSR
5 Afrika (ohne Südafrika und Ägypten), Indien und andere asiatische Länder
6 VR China
7 Geblockt für künftige Nutzung. Derzeit für Presse-Samples im Einsatz.
8 Internationales Territorium (auf Flügen oder Schiffsreisen)

Wer Filme aus den entsprechenden Regionen kauft und keinen Player hat, der den Regionalcode abspielen kann, der wird seine Ausgabe vergebens tätigen. Zwei Alternativen stehen bereit. Wer sich regelmäßig Filme aus einem Land oder einer Region laut Tabelle anschauen möchte, der kann sich einen entsprechenden Player anschaffen. Werden jedoch Titel quer durch die Welt angeschaut, so empfiehlt sich ein DVD- oder Blu-ray Player mit der Bezeichnung „regionfree“.

Region Free oder Region Unlock Players

Gerade bei Filmen gibt es natürlich Titel, die früher oder ausschließlich im Amerika oder in Asien zu bekommen sind. Fans eines bestimmten Genres möchten darauf nicht verzichten und stören sich vielleicht auch nicht an einer fremden Sprache oder Untertiteln. Entsprechen wird ein Player benötigt, der die Regionalcodes umgehen kann. Nachfolgend werden zwei Varianten vorgestellt.

  1. Region Free – Diverse Player werden mit der Funktion „Region Free“ veräußert. Diese können die Regionalcodes von 1 bis 8 durchgehen abspielen. Hier müssen keine Änderungen vorgenommen werden. Beim Kauf sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Steckverbindung passt. Wer im Ausland kauft, der sollte nicht ausschließlich einen UK-Netzstecker mitgeliefert bekommen. Das nachfolgend vorgestellte Gerät ist „Region Free“ und verfügt über einen EU/UK-Netzstecker.
    1. Panasonic 2D/3D Codefree BDT230 Wi-Fi Blu-Ray Disc Player MultiZone
  2. Region Unlock Player – Über eine bestimmte Tasteneingabe können viele Player für sämtliche Regionalcodes freigeschaltet werden. Dies ist sehr einfach selber durchzuführen. Für gewöhnlich ist eine Tastenkombination zu drücken, welche mit einer Zahlenkombination ergänzt wird. Das Vorgehen ist jedoch von der Marke und gelegentlich auch vom entsprechenden Player abhängig. Nachfolgend wird ein Link vorgestellt, wo die entsprechenden Marken aufgeführt sein. Hinter jeder Verlinkung verbirgt sich eine entsprechende Anleitung.
    1. Region Unlock

Meistens ist es preiswerter einen gewöhnlichen Player zu kaufen und bei diesem den Regionalcodes manuell einzuschalten oder zu bestimmen. Vor dem Kauf sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der entsprechende Player über dieses Feature verfügt. Wer nur Filme aus einer Region schaut, der kann sich auch einen zusätzlichen Player mit passendem Regionalcode anschaffen.